Last Waltz: Hakudaku Mamire no Natsu Gasshuku

(2010)

Yuuki und einige ihrer Mitschüler sitzen auf einer abgelegenen Insel fest, die normalerweise von ihrer Schule immer als Ausflugsziel benutzt wird, nun aber zur Falle wird, da es während ihres Aufenthalts in dem Land, zu dem die Insel gehört, einen Staatsstreich gegeben hat. Fast der gesamte Lehrkörper war daraufhin mit dem Fährschiff aufgebrochen, um Hilfe zu holen - genau dieses Schiff wird kurze Zeit später als von Einschusslöchern durchsiebtes Wrack auf der Insel angespült: von der Besatzung fehlt jede Spur. In dieser Krisensituation dauert es nicht lange, bis Anarchie ausbricht und die Schüler die Dinge in die eigene Hand nehmen. Je mehr der Glaube, verloren zu sein, zur Gewissheit wird, umso schneller fallen jegliche moralischen Hemmungen bei den Schülern und nur noch wenige Standhafte stellen sich schützend vor die Mädchen, damit sie nicht Opfer von Übergriffen werden. Sie scheinen jedoch auf einem aussichtslosen Posten zu stehen...

Folge 1
Folge 2

google+